Published on Freitag, September 11th, 2009 at

Vor ein paar Tagen, als ich über Assoziationen im allgemeinen und Hyperlinks im besonderen nachdachte, kam mir die Idee für ein nettes Spiel:

Rufe einen beliebigen Artikel bei Wikipedia auf, denke Dir vorher einen anderen Begriff aus und versuche, innerhalb von Wikipedia in so wenigen Klicks wie möglich zum entsprechenden Artikel zu gelangen.

Beispiele: Von „Bundestag“ zu „Kindergarten“ hab ich vier Klicks gebraucht.  Von „Arnold Schwarzenegger“ bis „Edmund Stoiber“ ganze 5.

Einen Namen habe ich auch schon: „Wikilele“ (lele heißt auf hawaiianisch soviel wie „springen“)

So, nun viel Spaß beim Spielen. Über besonders witzige Wort- bzw. Artikelpaare würde ich mich freuen :-)

Related Posts

6 Responses to “Neues Spiel für die Kaffeepause: Wikilele”

  1. […] auf: HAMBURG STARTUPSVor ein paar Tagen, als ich über Assoziationen im allgemeinen und Hyperli …Weiterlesen auf: […]

  2. […] führen über Berlin, Hansestadt und Hamburg direkt zur dpa. Das kleine Spielchen nennt Hamburg Startups übrigens Wikilele, macht Spaß und hat natürlich einen enormen Bildungseffekt. Vielleicht mal ein Tipp […]

  3. Полностью с Вами согласна, примерно неделю назад написала про этоже в своем блоге! Представляете :) я хотел спросить, может ссылками обменяемся? e-mail в комментарии.

  4. видели видели)

  5. благодарю, мне интересно..

  6. Интересует заработок для вебмастера?

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Clicky Web Analytics