Published on Donnerstag, Juni 10th, 2010 at

Nach Hanse Ventures erblickt jetzt ein weiterer Inkubator in Hamburg das Licht der Welt: Xing-Gründer Lars Hinrichs startet mit Hack Fwd ein Unternehmen, welches sich des gleichen Prinzips wie z.B. Y Combinator aus dem Silicon Valley bedient. Grundsätzlich werden tech-lastige Gründer(teams) aus ganz Europa gesucht. Ziel ist es nach eigenen Aussagen, die Gründerlandschaft in Europa zu stärken und einen Gegenakzent zum Valley in Kaliforien zu setzen.

Dieses Video zeigt recht gut, worum es bei Hack Fwd geht:

Neben Hinrichs befinden sich so illustre Persönlichkeiten wie Stefan Richter (freiheit.com) oder Marco Börries, welcher StarOffice ins Leben rief, mit an Bord. Weitere Board-Members - und weitere Mitstreiter - werden aktuell auch noch gesucht.

Related Posts

One Response to “Lars Hinrichs gründet ebenfalls Inkubator in Hamburg”

  1. […] auf: HAMBURG STARTUPSNach Hanse Ventures erblickt jetzt ein weiterer Inkubator in H …Weiterlesen auf: […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Clicky Web Analytics