Published on Dienstag, November 13th, 2007 at

Auf seinem Blog gibt der hamburger Business Angel Jens Kunath hochinteressante Einblicke in seine Arbeits- und Denkweise (und damit wohl exemplarisch in die von vielen Business Angels in Deutschland). Ganz besonderes lesenswert: Dieser Artikel mit dem Titel “Wieviele Anteil erhält ein Business Angel“.

Jens Kunath stellt dar, dass für Ihn die optimale Beteiligungshöhe zwischen 5 und 45 Prozent liegt. In einen Beispiel, welches seine Vorgehensweise sehr schön illustriert, geht er von einer Finanzierung in Höhe von 50.000 EUR für 20% der Unternehmensanteile aus. Dies in einer sehr frühen Phase, so dass das Risiko noch entsprechend hoch ist. (Immerhin wird ein Konzept - mehr ist es am Anfang oft nicht - hier schon mit 250.000 EUR bewertet)

Hier nochmal der Link zum Artikel.

Related Posts

One Response to “Einblicke in das Innenleben eines Business Angels”

  1. adult friend…

    Great Blog! Your post was very interesting! I think your points are excellent and I look forward to reading more of your posts! …

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Clicky Web Analytics