Published on Donnerstag, Februar 11th, 2010 at

Nach dem Vorbild des GamecityPort von Hamburg@work entsteht in Hamburg-Groß Borstel ein neues Kreativzentrum, das der Medien- und Kreativszene ein Umfeld für zukunftsweisende Produktions- und Vertriebsmodelle bieten soll. Das Besondere: Zur Eröffnung der ABB Studio Lofts hat ein Jungunternehmer die einmalige Chance, mit seinem Business-Konzept zu überzeugen und ein zinsloses Mietdarlehen über die Nettomiete für zwei Jahre zu gewinnen. Der Sieger zahlt in diesem Zeitraum vorerst nur die Betriebs- und Heizkosten.

Interessenten können sich noch bis zum 15. März 2010 mit ihrem Businessplan bei den ABB Studio Lofts bewerben. Der Einzug kann ab Anfang April erfolgen.

„Gerade in der wichtigen Frühphase stehen immer wieder wichtige Anschaffungen an. Da kann das Startkapital schnell mal eng werden. Mit unserem Gründer-Wettbewerb wollen wir Jungunternehmer in Zusammenarbeit mit Hamburg@work gezielt unterstützen“, erklärt Kurt Beer, Geschäftsführer der ABB Studio Lofts GmbH & Co. KG. Bewertet und geprüft werden die eingesandten Business-Konzepte von einem Gremium bestehend aus Vertretern der Hamburgischen Wirtschaftsförderung, dem Eigentümer der ABB Studio Lofts und erfahrenen Unternehmensgründern. „Der Sieger erhält dann je nach Größe des Büros eine Miet-Starthilfe von bis zu 60.000 Euro für volle 24 Monate“, so Beer.

„Neben einem zinslosen Mietkredit erhält das auserwählte Business-Modell auch ein repräsentatives Umfeld für die Weiterentwicklung und den Ausbau der Unternehmensidee“, ergänzt Uwe Jens Neumann, Vorsitzender des Hamburg@work e.V. „Durch das Kreativzentrum steht der Stadt ein attraktives Arbeitsumfeld für die Ansiedlung neuer Firmen in der Hansestadt zur Verfügung. Der Wettbewerb rund um die Studio Lofts ist ein weiteres Vorzeigebeispiel für das Engagement und den Einsatz von Privatunternehmern für ihre Stadt.“

Weitere Informationen zu den AB Studio Lofts finden Sie unter www.studiolofts.de. Die Bewerbungskriterien zum Startup-Wettbewerb stehen auf der Webseite www.hamburg-media.net bereit

Related Posts

2 Responses to “Zwei Jahre mietfrei in den Studio Lofts – Starthilfe für Jungunternehmer”

  1. […] auf: HAMBURG STARTUPS Nach dem Vorbild des GamecityPort …Weiterlesen auf: HAMBURG STARTUPS […]

  2. […] Zwei Jahre mietfrei in den Studio Lofts – Starthilfe für Jungunternehmer: Bist DU Hamburger und planst ein Startup? Das hier könnte was für Dich sein… […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Clicky Web Analytics