Published on Dienstag, Januar 13th, 2009 at

Nach Lars Hinrichs – Gründer von XING – tritt nun auch Stephan Uhrenbacher  - Gründer von Qype - von seinem Chefposten zurück und wechselt in den Aufsichtsrat.

Seine Nachfolge übernimmt Stephen Taylor, ehemalig Regional Vice President & Managing Director bei Yahoo. Taylor war ursprünglich für den Posten des COO im Gespräch gewesen, dieser wird aber seit kurzem von Stefanie Delestre aus Frankreich bekleidet.

„Stephen Taylor bringt alle erforderlichen Schlüsselqualifikationen mit, um das Wachstum des Unternehmens weiter voran zu treiben: Aufgrund seines Fachwissens im User-Generated-Content, seiner Erfahrungen in der Monetarisierung von Webseiten durch search marketing wie auch in der Geschäftsführung von europaweit tätigen Unternehmen haben wir mit Stephen einen Manager gefunden, der hervorragend zu Qype passt. Wenn man als Gründer jemanden mit dieser Qualifikation für das eigene Unternehmen bekommen kann, muß man die Gelegenheit nutzen. Mit Stephens Hilfe wird sich unser schnelles Nutzerwachstum fortsetzen und unsere geplanten Produktinnovationen in der lokalen Suche sowie im mobilen Bereich werden umgesetzt“, so Uhrenbacher in der Pressemeldung.

2005 entwickelte Stephan Uhrenbacher das Konzept von Qype. Inzwischen ist das Unternehmen Europas führendes Empfehlungsportal für Lokales. Bereits in neun Ländern kann der Service genutzt werden; in England, Frankreich und Deutschland ist Qype sogar Marktführer. In Deutschland ist Qype nach eigenen Aussagen fast am Break-Even angelangt.

Related Posts

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>


Clicky Web Analytics